AUGENLIDER – für eine vitale Ausstrahlung

Neben Mund und Nase gehört besonders die Augenpartie zu den zentralen Merkmalen des menschlichen Gesichtes. Denn wie sagt man so schön: ein Blick sagt mehr als tausend Worte. Gerade von der Augenregion wird abhängig gemacht, ob ein Blick strahlend frisch oder traurig müde aussieht. Besonders Tränensäcke sind Zeichen der Gewebeerschlaffung unter dem Auge und machen vor allem eines: alt. Tränensäcke werden als Einzelbehandlung oder zusammen mit einer Lidstraffung entfernt. Das Ergebnis ist ein strahlend frischer Blick. Doch neben dieser subjektiven und ästhetischen Motivation zur Augenlidkorrektur, gibt es auch funktionelle Gründe. Beispielsweise dann, wenn altersbedingt das Gewebe an Spannkraft verliert und Schlupflider das Sichtfeld der Betroffenen merklich einschränken oder der Patient unter einem Druck- und Fremdkörpergefühl leidet. Die Lidstraffung führt zu einem frischem und merklich jüngeren Aussehen. Um ein kosmetisch und funktionell optimales Ergebnis zu erzielen, sollte dieser Eingriff nur von ausgewiesenen Spezialisten mit größter Sorgfalt und Erfahrung ausgeführt werden.

Gerne Informieren wir Sie welche Behandlung zu Ihnen passt.

null

BEHANDLUNG
Straffung der Ober- u/o Unterlider

null

EINGRIFFSDAUER
ca. 1-2 h

null

AUFENTHALT
ambulant

null

NACHBEHANDLUNG
Pflasterverband, Fadenzug

null

ART DER NARKOSE
Lokalanästhesie ggf. Dämmerschlaf

null

ARBEITSFÄHIG
nach ca. 1 Woche

null

SCHONZEIT
4 Wochen

null

GESELLSCHAFTSFÄHIG
nach ca. 1 Woche

null

ERGÄNZENDE EINGRIFFE
Botulinum, Stirnlift